modified on 29. April 2014 at 18:16 ••• 5.472 views

28.04.1944 Bombenangriffe auf Friedrichshafen

Aus Bürgerwiki Bodensee

Wechseln zu: Navigation, Suche

Bei dem Luftangriff am 28. April 1944 der britischen Royal Air Force mit 309 Bombern fielen der Dachstuhl der Schlosskirche, Teile des Südturms, die Orgel und Kirchenbänke zum Opfer. Es gab 115-136 Tote und 220-375 Verletzte. Nach der schweren Bombennacht tauchten, selbst noch nach Wochen, trieben die Leichen von abgeschossenen Bomberbesatzungen an der Wasseroberfläche um die "Schussen" herum auf: Ein schauerlicher Anblick, bis die Wasserschutzpolizei sie barg.

Inhaltsverzeichnis

Fotos

Literatur

Quellen und Verweise

Gedenken und Trauerarbeit





Whos here now:   Members 0   Guests 0   Bots & Crawlers 1