modified on 25. Oktober 2010 at 22:06 ••• 2.138 views

Pfarrkirche St. Mariä Geburt

Aus Bürgerwiki Bodensee

Wechseln zu: Navigation, Suche

1250 wird die Kirche von Jettenhausen erstmals urkund­lich erwähnt. Vor seinem Eintritt in den Ordensstand über­gab Ritter Hermann von Raderach am 16.2.1250 das von seinen Vorfahren ererbte Patronats­recht über die Kirche dem Deut­schen Orden, wo es bis 1806 verblieb. Die heutige Kirche entspricht im Wesentlichen einem um 1468/69 er­richteten spätgotischen Bau. Zu den älteren Tei­len zäh­len der um 1230 entstandene spätromani­sche Chor­bogen und das Turm­erdgeschoss mit einer steiner­nen Wen­del­trep­pe. Die Innenaus­stattung wurde wieder­holt verändert und dem jeweiligen Zeitgeschmack ange­passt; das heutige Erschei­nungsbild wird von der neuro­manischen Gestal­tung der Jahre 18641869 geprägt. Der Taufstein stammt noch aus dem 15. Jh. Seit dem Bau der neuen Kirche in der Gartenvorstadt 1960 gilt die alte Kirche als Filial und Friedhofskirche.

Quellen und Verweise

Darstellung im Stadtportal Friedrichshafen.de





Whos here now:   Members 0   Guests 0   Bots & Crawlers 1