modified on 5. Oktober 2009 at 09:10 ••• 1.389 views

Senioren betreuen Kleinkinder

Aus Bürgerwiki Bodensee

Wechseln zu: Navigation, Suche

In Friedrichshafen gibt es seit 5 Jahren eine wundervolle Einrichtung: "Senioren betreuen Kleinkinder", das sogenannte Leihoma-Projekt. Es handelt sich hier nicht um einen "Babysitterdienst" im herkömmlichen Sinn. Ziel des Projekts ist vor allem Beziehung zu schaffen zwischen einem kleinen Kind und einem älteren Menschen. Dass das funktioniert, bestätigen alle, die daran teilnehmen.

Für kleine Kinder, deren eigene Großeltern oft sehr weit entfernt wohnen, ist es wertvoll, wenn sie einen Menschen haben, zu dem sie "Oma" sagen können oder "Opa". Dieser Mensch hat zudem fast unbegrenzt Zeit und Ruhe, kann sich ganz auf das Kind einlassen und beantwortet alle "Warumfragen" unendlich geduldig.  Und er kann dem Kind Dinge von früher erzählen, die es sonst nie erfährt.

Andererseits zeigt das Kind dem älteren Menschen in seiner Unbefangenheit und Direktheit eine Welt, die er längst vergessen hat. Mit dem Kind zusammen entdeckt er die kleinen Dinge des Lebens wieder neu und spielt gelöst mit dem Kind zusammen. So beglücken die Großen und die Kleinen sich gegenseitig und es entsteht eine wertvolle Brücke zwischen beiden Generationen.

Das Projekt ist angesiedelt im "Familientreff Insel", einer Einrichtung von Friedrichshafen, die sehr viele gute Angebote für junge Familien mit kleinen Kindern hat.





Whos here now:   Members 0   Guests 0   Bots & Crawlers 1